Startseite  =>  Schwerpunktschule  =>  Was ist eine Schwerpunktschule?

Was ist
eine
Schwer-
punkt-
schule?

An Schwerpunktschulen lernen Kinder mit unterschiedlichsten Lernvoraussetzungen gemeinsam. Hier haben auch Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf die Möglichkeit wohnortnah und integrativ beschult zu werden.

 

Schwerpunktschulen gehen bewusst von heterogenen Lerngruppen aus. Diese Heterogenität äußert sich vor allem in den unterschiedlichen Leistungsständen, den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und dem unterschiedlichen Lern- und Arbeitsverhalten, das die Schüler mitbringen. Diese Unterschiede stellen zum Einen eine Herausforderung für alle Beteiligten, zum Anderen aber auch eine Chance für den Unterricht sowie die Schüler dar.

 

Angesichts der beschriebenen Heterogenität der Lerngruppen wird deutlich, wie wichtig differenzierende und individualisierende Unterrichtskonzepte sind, um allen Schüler eine aktive Teilhabe am Unterricht und adäquate Lernerfolge zu ermöglichen.

Zurück